Update: FM Registrations 1.5 freigegeben

Update: FM Registrations 1.5 freigegeben

Einfacher und besser dokumentiert


15. Oktober 2020In FM RegistrationsBy Karsten Risseeuw2 Minutes

FM Registrations 1.5 ist ein grösseres Update, obwohl sich technisch nicht viel geändert hat. Dies sind die Änderungen im aktuellen Update:

  • Benutzeroberfläche vereinfacht
  • Neue Handbücher Deutsch und Englisch
  • Neue Videos Deutsch und Englisch
  • Anpassung Verfalldatum im Code
  • Aktualisierte Beispieldatei.

Für aktuelle Benutzer ist das Update kostenlos, soweit der Kauf nicht länger als ein Jahr zurückliegt. Das Update kann direkt über das eigene Konto auf kursiv-software.com heruntergeladen werden.

Einfachere Handhabung

FM Registrations wurde mit diesem Update rundum modernisiert. Es gibt eine einfachere Benutzeroberfläche und die Arbeitsabläufe wurden optimiert. Insgesamt wird die Handhabung sowie die Implementierung in die eigene FileMaker Applikation vereinfacht.

Verfalldatum wird als Zahl gespeichert

FM Registrations bietet die Möglichkeit ein Verfalldatum in dem Lizenzcode mitzugeben. Das ist insbesondere dann interessant, wenn man die Software beispielsweise mit Jahreslizenzen verkauft. Nun speichert FileMaker jedoch eine Lokalinformation in jeder Datei, die auch dann beibehalten bleibt, wenn man die Datei an einem anderen Ort aufmacht und nutzt. FM Registrations hat eine europäische Datumsformatierung. Wurde die Datei in den USA aufgemacht, wurde ein definitives Verfalldatum nicht im amerikanischen Format, sondern im europäischen Format (entsprechend der Lokale in der FileMaker Datei) gespeichert. Das konnte zu falschen Datumsangaben führen. Mehr dazu auch im Beitrag «Datumsformatierung in FileMaker».

Neu wird ein definitives Verfalldatum als absolute Zahl im Code eingebunden. Damit werden die Probleme der Lokale Information umgangen. Das Datum wird durch LiesAlsZahl ( [Datum] ) in eine Zahl umgewandelt. Die Rückwandlung erfolgt durch LiesAlsDatum ( [ZAHL] ) und muss vom Entwickler so in der eigenen Lösung berücksichtigt werden.

Die aktualisierte Beispieldatei zeigt, wie dies funktioniert.

FM Unlock

In der Beispieldatei befindet sich das Freischaltmodul. Dies wurde nach «FM Unlock» umbenannt, damit die Funktion auf Anhieb ersichtlich ist. Das Modul «FM Unlock» muss vom Entwickler in die eigene Datei integriert werden, damit Lizenzcodes von FM Registrations korrekt ausgewertet werden.

Verschlüsselung und Entschlüsselung geschehen mithilfe eines geheimen Codes, der mit der Applikation «FM Registrations» erstellt werden. Mehr dazu auf der Produktseite.

Auf der Produktseite befinden sich auch die Handbücher sowie alle neue Videos zum Produkt.


FM Registrations 1.31

FM Registrations 1.31

FM Registrations 1.31 wurde heute freigegeben. Das kostenlose Update hat einige Verbesserungen und Bugfixes und kommt mit einer überarbeiteten Beispieldatei zur Integration. Das Update ist kostenlos für alle registrierte Anwender, die das Produkt direkt aus Ihrer Bestellung auf kursiv-software.com herunterladen können.

Freischaltcodes für Ihre eigene FileMaker Lösungen

FM Registrations erstellt verschlüsselte Freischaltcodes für Ihre eigene FileMaker Lösungen. Mit FM Registrations legen Sie Softwareprofile an, registrieren Kunden und generieren einmalige Registrationscodes womit Ihre Kunden Ihre Software freischalten können. FM Registrations transportiert auf Wunsch viele Parameter verschlüsselt, wie beispielsweise ein Verfalldatum, die Anzahl Benutzer der Software oder andere Einstellungen. Diese werden dann bei der Registration vom Endanwender wieder entschlüsselt und stehen als Parameter in Ihrer Lösung zur Verfügung. Damit können Sie Verfalldaten setzen, erneuern, Upgrades auf  Mehrbenutzerlösungen vornehmen oder sogar neue Funktionsgruppen freischalten – alles per Lizenzierungscode direkt in FileMaker.

Weitere Informationen:


Lizenzschlüssel für FileMaker Lösungen

Lizenzschlüssel für FileMaker Lösungen

Wie erstellt man für die eigenen Filemaker Projekte Lizenzen aus? Diese Aufgabe übernimmt das neue FM Registrations.  FM Registrations erstellt einmalige und verschlüsselte Lizenzcodes, womit Ihre Kunden Ihre Filemaker Lösungen schnell und einfach freischalten können.

Standardlösungen mehrfach lizenzieren

Die typische Anwendung für FM Registrations betrifft Standardlösungen, die Sie mehrfach verkaufen möchten. Haben Sie beispielsweise eine Adressverwaltung, eine CRM-Lösung oder irgendwelche andere Filemaker Projekte zur Marktreife gebracht, dann geht es anschliessend um eine einfache Lizenzierung und Freischaltung bei mehreren Kunden. So können Sie eine Testversion mit begrenzter Funktionalität im Internet veröffentlichen, welche mit einem Lizenzcode freigeschaltet werden kann. Nach dem Kauf einer Lizenz stellen Sie dem Kunde einen Freischaltcode zu.

Die Möglichkeit eine Software zu «lizenzieren» beinhaltet fast immer eine Registration des Lizenznehmers, sowie eine Definition davon, was genau freigeschaltet werden sollte. Denkbar sind beispielsweise folgende Szenarien:

  • Schutz der eigenen Software
  • Freischaltung einer Vollversion
  • Freischaltung von Modulen oder Funktionen
  • Freischaltung eines Updates
  • Freischaltung eines neuen Verfalldatums
  • Freischaltung weiterer Benutzer
  • usw.

 

Registration, Freischaltung und Konfiguration

FM Registrations erlaubt mehrere Dinge gleichzeitig: Die Applikation hat eine integrierte Adressdatenbank für Lizenznehmer, sie erlaubt die Freischaltung einer Filemaker Lösung und gestattet überdies auch die Konfiguration Ihrer Software mit Hilfe von Informationen aus dem Lizenzsschlüssel.

Alle Aufgaben sind gut dokumentiert und lassen sich anhand der Beispieldatei einfach in die eigenen Lösungen integrieren.