FM Starter ist eine Startdatei für neue FileMaker Projekte. Mit ihr lassen sich neue Projekte im Nu aufgleisen, denn alle Grundlagen (z.B. eine Navigation, Benutzerverwaltung, Projektstruktur) sind bereits enthalten. Dadurch können Sie sich gleich um Ihre eigentliche Anwendung kümmern. Praktisch, nichtwahr? FM Starter 2 wurde gegenüber der Vorversion stark vereinfacht und alle zentrale Elemente wurden komplett neu programmiert.

6 Schritte für den schnellen Einstieg

  1. Laden Sie die Software aus Ihrer Bestellung herunter
  2. Erstellen Sie ein Backup und arbeiten Sie mit einer Kopie
  3. Schauen Sie unter Videos das Einführungs-Video und die beiden unter dem Titel «Erste Schritte».
  4. Lesen Sie die Einführung vom Handbuch
  5. Schauen Sie, wie die Datei organisiert ist (alle Fenster, Scripts, Layouts, usw.)
  6. Machen Sie ein Mini-Projekt (siehe unten)

Ein Mini-Projekt

  1. Neue Datei, neuer Projektnamen
    Bei jedem neuen Projekt geht es zuerst darum, die Einstellungen für das Projekt richtig zu setzen. Diese Einstellungen nehmen Sie alle im Entwickler-Dashboard vor. Definieren Sie hier den Namen der neuen Software, die Version.
  2. Ein paar Seiten in der Navigation hinzufügen
    Erstellen Sie eine Navigation. Im Entwickler-Dashboard schauen Sie unter Navigation nach. hier erstellen Sie eine Struktur für die neue Software mit Menüpunkten und Submenüs. Vielleicht haben Sie noch keine Seiten dazu, aber hier können Sie – ganz einfach – eine grobe Gliederung der Software machen, bevor sie loslegen. Machen Sie es nicht komplex. Es geht hier einfach darum, FM Starter kennenzulernen. Drei bis fünf Einträge reicht vollauf. Löschen Sie keine Seiten, sondern fügen Sie nur hinzu.
  3. Neustart der Datei
    Schliessen Sie die Datei und starten Sie diese neu: Sie müssten den neuen Namen der Software als Fenstertitel sehen, sowie in der Navigation jetzt ein paar Einträge mehr. Menüs kann man aufklappen, damit Submenüpunkte ersichtlich werden.
  4. Der Anfang ist gemacht!
    Jetzt zurück zu den Videos und weiteres lernen.